Dunkle Zeit – Ahnenreihe

Willkommen dunkle Zeit –
ich bin für dich bereit!
Arunga Heiden

Dunkle Zeit  – Zeit der Ahnen  – Zeit der Ahnungen

Auf Wunsch finden im Januar noch Teil Zwei und Drei statt.
Also, wer in der dunklen Jahreszeit einige Ahnenthemen erkannt hat und  nun das Bedürfnis entwickelt, sich von alten Verstrickungen zu lösen und gestärkt mit den Ahnen ins neue Jahr zu gehen, kann gerne noch dazu kommen.
Welche Bedeutung haben meine Ahnen in meinem Leben? Welche Prägungen,  Glaubenssätze und Verhaltensmuster habe ich übernommen? Was davon schränkt mich heute in meinem Leben ein, was will aufgelöst werden? Wo stärken meinen Ahnen mir den Rücken?
Es ist die Zeit anzunehmen, was ist und um den Schutz der guten Mächte zu bitten, die uns geleiten. Dabei helfen uns Fantasiereisen, schamanische Rituale, Lieder und Heilpflanzen auf diesem Heilungsweg.
Der Ruf der Ahnen  8. Dezember 2018
Wer sind sie? Wer begleitet mich? Wie kann ich sie rufen? Gibt es Ausgestoßene?
Innere Reinigung     19. Januar 2019
Verstrickungen auflösen und übernommenes zurück geben
Meine genialen Ahnen – meine Gene      16. Februar 2019
Das Ahnenfeld hinter mir spüren und in die Zukunft blicken

Die Veranstaltungen finden jeweils samstags, von 10 bis 13 Uhr im Heilpflanzen-Atelier in Spiegelberg statt. Alle Termine können einzeln und ohne Vorkenntnisse gebucht werden.
Kosten: 40,- €

Weitere Infos und Anmeldung bei Traude Fladt, Dipl. Soz-Päd. und Heilpflanzenpädagogin, Tel.: 07194/953300, traude@naturpause.de